Beglaubigte Übersetzungen | UniTranslate | Schweiz

Beglaubigte Übersetzungen

Bei uns erhalten Sie eine notarielle Beglaubigung kostenlos! Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!

Wann braucht man eine beglaubigte Übersetzung?

Sie benötigen eine beglaubigte Übersetzung, falls das Dokument für ein amtliches Zweck gebraucht wird. 

Wann braucht man eine beglaubigte Übersetzung mit Apostille?

Eine beglaubigte Übersetzung mit Apostille wird nur dann benötigt, falls das relevante Amt diese deutlich verlangt. Eine Apostille beweist, dass die Unterschrift in der Beglaubigung mit der Unterschrift vom Geschäftsführer von unserem Büro übereinstimmt.

Wie wird eine Übersetzung beglaubigt?​

Die Übersetzung muss von einem anerkannten Übersetzungsbüro  wie UniTranslate durchgeführt und anschliessend notariell beglaubigt werden.

Was muss ich machen, damit ich eine beglaubigte und amtsgültige Übersetzung von UniTranslate erhalten kann?​

Schritt 1: Klären Sie mit dem Amt ab, was für eine Beglaubigung benötigt wird. In meisten Fällen reicht eine notarielle Beglaubigung aus.

Schritt 2: Scannen Sie Ihre Dokumente ein und schicken Sie diese an info@unitranslate.ch mit der Bemerkung, dass Sie eine beglaubigte Übersetzung brauchen.

Für welche Dokumente werden oft eine Beglaubigung benötigt?​

UniTranslate beglaubigt oft folgende Dokumente:

  • Diplome

  • Geburtsurkunden

  • Heiratsurkunden

  • Lebenslauf, Arbeitszeugnisse

  • Scheidungsurkunden

  • Papiere für Immigration

  • Pässe, Visabescheinigungen

  • Patente, Patentschrift

  • Schul- und Ausbildungszeugnisse

  • Verträge, Handelsregisterauszug

  • Wohnsitzbescheinigung

  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter
  • Facebook

UniTranslate ist ein Subunternehmen von NLP GmbH.

 

CHE-232.104.780

Alle Rechte vorbehalten.

Huttensteig 10, CH-8006 Zurich/Switzerland

Webdesign von Beratics