top of page

Eine Übersetzung beglaubigen lassen

Haben Sie schon eine gute Übersetzung, und möchten diese nur beglaubigen lassen? Und, Sie wissen nicht ganz genau, wie Sie vorgehen möchten? Oder möchten Sie erfahren, wie man eine beglaubigte Übersetzung bestellt, oder wie man eine Übersetzung beglaubigt?


UniTranslate hilft Ihnen weiter!


Sternennacht über dem Berggipfel


Um eine Übersetzung beglaubigen zu lassen, müssen Sie ein bestimmtes Verfahren einhalten, das je nach Land und Zweck der Übersetzung variiert. Im Folgenden sind einige allgemeine Schritte aufgeführt, die bei der Beglaubigung einer Übersetzung zu beachten sind:


In diesem Artikel beantworten wir wichtige Fragen wie:


Ich habe schon eine gute Übersetzung, und möchte diese nur in der Schweiz anerkannt haben? Können Sie die Übersetzung für uns beglaubigen?


Die Übersetzung können wir beglaubigen, davor müssten wir die Arbeit sorgfältig prüfen, und den Richtlinien einer beglaubigten Übersetzung anpassen. Im Zertifikat oder bei der Beglaubigungsklausel wird bescheinigt, dass die Übersetzung nach bestem Wissen und Gewissen korrekt und vollständig ist.



Wer darf eine Übersetzung beglaubigen?

Je nach Kanton und Amt variieren die Anforderungen und die Liste ist leider lang. Im Kanton Zürich fordert man oft notariell beglaubigte Übersetzungen an, und im Kanton Bern muss man das Formular "Mitwirkung der übersetzenden Person" ausgefüllt haben. Je nach Land, Kanton oder sogar Amt ändern sich diese Bedingungen. Sofern Sie die Anforderungen nicht genau kennen, kontaktieren Sie uns, und wir schlagen Ihnen die korrekte Art der Beglaubigung vor.


Wie kriege ich eine beglaubigte Übersetzung?

Sie können eine beglaubigte Übersetzung ganz einfach online oder via E-Mail bestellen. Schicken Sie einfach Ihre Anfrage an sales@unitranslate.ch oder rufen Sie uns unter +41 44 545 55 07 an, um mehr über die Vorgehensweise zu erfahren.


Wie lange dauert beglaubigte Übersetzung?

Die Standardbearbeitungszeit ist 2-4 Arbeitstage. UniTranslate bietet auch Expresse Übersetzungen an!

Wie viel kostet Übersetzung von Dokumenten?


Schritt für Schritt zur beglaubigten Übersetzung!


Um eine Übersetzung beglaubigen zu lassen, müssen Sie ein bestimmtes Verfahren einhalten, das je nach Land und Zweck der Übersetzung variiert. Im Folgenden sind einige allgemeine Schritte aufgeführt, die bei der Beglaubigung einer Übersetzung zu beachten sind:


1) Beauftragen Sie einen professionellen Übersetzer: Zunächst müssen Sie einen professionellen Übersetzer beauftragen, der für die Übersetzung Ihres Dokuments qualifiziert ist. Der Übersetzer sollte sowohl die Ausgangs- als auch die Zielsprache fließend beherrschen und über Fachkenntnisse in der Thematik des Dokuments verfügen.


2) Beantragen Sie eine Beglaubigung: Sobald die Übersetzung abgeschlossen ist, können Sie vom Übersetzer eine Beglaubigung verlangen. Darin wird bescheinigt, dass die Übersetzung nach bestem Wissen und Gewissen korrekt und vollständig ist.


3) Notarielle Beglaubigung: Je nach Zweck der Übersetzung müssen Sie diese eventuell von einem Notar beglaubigen lassen. Dazu müssen Sie die Übersetzung mit dem Zertifikat zu einem Notar bringen, der das Zertifikat überprüft und dann mit Stempel und Unterschrift ihre Richtigkeit bestätigt.


Notar-Logo

4) Apostille oder Legalisierung: Wenn die Übersetzung im Ausland verwendet werden soll, müssen Sie sie möglicherweise apostillieren oder legalisieren lassen. Eine Apostille ist eine offizielle staatliche Beglaubigung, die die Echtheit der Unterschrift und des Siegels des Notars bestätigt. Die Legalisierung ist ein ähnliches Verfahren, das in einigen Ländern angewendet wird, die dem Haager Apostille-Übereinkommen nicht beigetreten sind.


Einreichung der beglaubigten Übersetzung: Schließlich können Sie die beglaubigte Übersetzung bei der Organisation oder Behörde einreichen, die sie benötigt. Dabei kann es sich um eine Regierungsbehörde, ein Gericht, eine Schule oder eine andere Stelle handeln, die einen Nachweis über die Übersetzung Ihres Dokuments benötigt.


Es ist wichtig zu wissen, dass die spezifischen Anforderungen für die Beglaubigung einer Übersetzung je nach Land und Zweck der Übersetzung variieren können. Für einige Übersetzungen sind beispielsweise zusätzliche Beglaubigungen erforderlich, z. B. eine beeidigte Übersetzung oder eine Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer. Es ist immer ratsam, sich bei der Organisation oder Agentur, die die Übersetzung benötigt, zu erkundigen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Verfahren einhalten.


Comments


bottom of page